Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Kultur

Ist der Glaube an Gott rational?

Auf der anderen Seite haben sich die Hauptvertreter dieser drei Richtungen ihre Inspiration von holländischen reformierten Theologen oder Philosophen geholt, vor allem von Abraham Kuyper und Herman Bavinck, die sich wiederum auf die Schriften von Johannes Calvin stützten. Diese Richtungen heißen deshalb „reformiert“, weil ihre führenden Köpfe alle feste Bindungen zu den traditionellen reformierten Kirchen…

Read more

Das Konzept der Sphärensouveränität

“Die Sphärensouveränität garantiert jeder sozialen Sphäre eine intrinsische Natur und ein Gesetz des Lebens. Und mit dieser Garantie bietet sie die Grundlage für eine ursprüngliche Sphäre der Autorität und Kompetenz, die sich nicht von der Autorität einer anderen Sphäre ableitet, sondern direkt von der souveränen Autorität Gottes [delegiert] wird” .

Read more

Warrenton Erklärung - Medizinische Befugnisse, biblische Ethik und Autorität

Warrenton Erklärung – Medizinische Befugnisse, biblische Ethik und Autorität

Die Warrenton Declaration on Medical Mandates, Biblical Ethics, & Authority wurde verfasst, um lehrmäßige Klarheit und Geschlossenheit in Fragen biblischer Autorität und Ethik im Zusammenhang mit medizinischen Befugnissen zu schaffen. Die Erklärung soll den Ortsgemeinden und ihren Amtsträgern die Möglichkeit geben, ihren Standpunkt transparent zu machen und Personen, die in ihren Gemeinden benachteiligt werden, mit…

Read more

Hinterfragen wir unsere Paradigmen für fantastische Literatur

Es sind die weniger bekannten christlichen und libertären Autoren, deren Büchern wir wenig Beachtung schenken, mit denen wir uns aber vertraut machen sollten, denn wer versteht “die Gefahren, die von unserer eigenen Menschheit ausgehen”, besser als Christen und Libertäre? Nichtchristliche Leser, die niemals Bücher wie John Calvins Institute of the Christian Religion, J.C. Ryles Heiligkeit…

Read more

Abtreibung Wahlfreiheit

Das “Recht der Frau zu wählen” ist ein verheerender Euphemismus

Libertarismus verändert die Abtreibungsdebatte. Williams wollte zwischen dem Leben, das einem “passiert”, und der Selbstbestimmung unterscheiden. Für sie bedeutete das, “das Recht einer Frau zu nutzen, zu wählen”. Das Recht einer Frau, im Leben Entscheidungen zu treffen, ist sicherlich grundlegend; es gilt für alle Menschen. Aber das ist noch nicht einmal ihr eigentlicher Punkt. Für…

Read more

Abtreibung Libertarismus

Libertarismus verändert die Abtreibungsdebatte

Libertarismus verändert die Abtreibungsdebatte, weil er die ethische Debatte völlig beiseiteschiebt (oder schieben sollte). Damit soll nicht gesagt werden, dass die Ethik der Abtreibung (oder allgemeiner gesagt, die Ethik der menschlichen Fortpflanzung) unwichtig ist. Aber nur weil eine Handlung ethisch ist, heißt das nicht zwangsläufig, dass diese Handlung erzwungen oder gesetzlich verboten werden sollte. Auch…

Read more